Open Source und Open End

... klingt zunächst einmal gut, doch Sie als Nutzer werden sich fragen: "What's in for me?". Nun, ganz einfach: TYPO3® ist inzwischen ein "Standard" unter Web-Designern geworden und durch die Open-Source-Konzeption entwickelt jeder TYPO3®-Nutzer und Administrator "quasi für Sie" das System über sogenannte "Extensions" (Erweiterungen) weiter, so dass das System immer leistungsfähiger wird.

Da jeder TYPO3®-Entwickler (zumeist) einheitlich programmiert und entwickelt, sind Sie ungebunden an Ihren Webmaster und können ihn jederzeit (aus welchem Grund auch immer) wechseln und gegen "ein anderes Modell" austauschen.


Kostenvorteil

Der wichtigste Vorteil eines leistunsfähigen Conten-Management-Systems (CMS) liegt in den laufenden Kosten. Denn ist Ihr Auftritt einmal programmiert und installiert, übernehmen Sie die Pflege komplett selbst und brauchen nicht bei jeder kleinen Änderung einen Webmaster zu beauftragen. Dem gegenüber stehen die etwas höheren Entstehungskosten - aber die haben Sie in kürzester Zeit bereits wieder "erwirtschaftet"!

Unabhängigkeit

Zeitlich und persönlich machen Sie sich durch eine Präsenz auf Basis TYPO3® vollkommen unabhängig. Sie pflegen von jedem internetfähigen Rechner (selbst im Urlaub aus dem Internet-Cafe) dabei ist das CMS trotzdem absolut sicher und vor Hacker-Angriffen bleibt es geschützt. Kann es einfacher sein, Ihren Internet-Auftritt aktuell zu halten?